Mexican Hot Chocolate

DSC_0649

Das habe ich in einem Kochbuch gesehen und gleich umgesetzt. Jedes Mal wenn ich mexikanische Schokolade gelesen habe, habe ich mich gefragt, was daran nun anders ist. Dann habe ich weggeblaettert, denn die Wahrscheinlichkeit, dass ich hier in Calgary mexikanische Schokolade finde, ist sehr gering. Wie sich nun aber herausstellt, kann man zumindest das Schokopulver ganz einfach selber herstellen.

DSC_0641

1/2 cup Schokolade oder Schokostueckchen
1/2 cup sugar
2 El Zimt, ich habe Saigon Zimt genommen, dem ich verfallen bin!

DSC_0647

Einfach alles zusammenmischen und im Mixer zu feinem Puder zermahlen. Fertig! Es duftet wunderbar nach Schokolade und Zimt. Ich musste an mich halten, um nicht mit feuchtem Finger eine Probe zu nehmen haha.

Ehemanntauglich?
Der schuettelt nur den Kopf. Fuer ihn haette es auch ein Loeffel Nesquick getan. Banause!

In some recipes I saw the ingredient Mexican chocolate and had no idea what the difference between „regular“ and Mexican chocolate is. Then I read in one cookbook the recipe for Mexican chocolate powder and it is dead simple.

1/2 cup chocolate
1/4 cup sugar
2 tbsp cinnamon- I used my favourite Saigon cinnamon

DSC_0642

Put all the ingredients in a food processor or spice grinder and grind until you have a fine powder. I left mine a bit rougher because I liked the look. Easy, right? If you live in Calgary you still have some colder nights and maybe a little bit of snow before the summer and who does not like a hot cup of cocoa? Especially when you have your own Mexican Hot Chocolate Powder? Enjoy!

DSC_0645

4 Responses to “Mexican Hot Chocolate”


  1. 1 Emma April 15, 2012 um 5:12 am

    Das muss ich mal probieren, passt sehr gut in mein Schoki Marathon… Ich habe zuhause zwar Cup Maßbecher, aber da Schoki in praktische 100g Täfelchen kommt, weißt du noch ca. wie viel Gramm du verwendest hast?
    LG aus dem verregneten Lachen

    • 2 prairiesummers April 15, 2012 um 10:16 am

      Hi Emma, ich wuerde mir nicht so sehr den Kopf zerbrechen ueber die komische Cupmassangaben hier in Kanada. Nimm einfach Schokolade und Zucker im Verhaeltnis 2:1 und misch den Zimt nach Geschmack. Hm, ich glaub, ich werde langsam zu Grammangaben wechseln..sorry. Hier schneits😦


  1. 1 Whole Wheat Pizza-Food Matters Project « Prairiesummers Trackback zu April 16, 2012 um 9:10 am
  2. 2 Mexican Crafts to Make at Home « Global From Home Trackback zu Juli 17, 2012 um 4:13 pm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




EMQG

My favourite Cookbooks

Books Bird and I read

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 154 Followern an

Archive


%d Bloggern gefällt das: