Ham with Pitu and Jam Crust

Ham

Die Idee habe ich bekommen, als ich Jamie Oliver zusah wie er Ham mit einer leckeren Kruste zubereitet hat. Bisher haben wir uns von Ham ferngehalten. Als wir hier in Kanada ankamen, hatten wir einen gekauft und in Scheiben geschnitten, weil wir dachten, dass waere Aufschnitt. Es war fade, langweilig und wir haben ihn seither missachtet. Jamie hat mich eines besseren belehrt.

Schinken mit einer Pitu und Marmeladenkruste

Gekochter Schinken
Orangensaft
Pitu
Orangenmarmelade
Chilimarmelade

Ham

Saft und Pitu mischen und dann die Marmeladen unterruehren. Ofen auf 180C Grad vorheizen und die Mixture ueber den Schinken giessen. Schinken fuer ca. 45min backen und alle 10min den Saft ueber den Schinken giessen, bis sich eine Kruste bildet und man zufrieden mit dem Endergebnis ist.

Es riecht so lecker, wenn der Schinken vor sich hinbackt und aus einem langweiligen Schinken wird eine kleine Delikatesse!

Ehemanntauglich?
Es war gar nicht so einfach ihn vom Schinken fernzuhalten, bis ich Zeit hatte ein Foto zu schiessen. Wir haben beide beschlossen dem Schinken eine zweite Chance zu geben.

Ham with Pita and Jam Crust
Adapted from Jamie Oliver

Cooked ham
Pitu
Orange Juice
Orange Jam
Habanero Jam

I used a cooked ham because I could not find a fresh one and also did not have the time to cook it for hours. Mix orange juice with Pitu and then add the jams. Preheat oven to 180C and pour the mixture over the ham. Cook for approx. 45min and pour juices over ham every 10min until a crust is formed and you are happy with the result.

It smelled so good baking and transformed a boring ole ham to something spicy and delicous! Enjoy!

Ham

5 Responses to “Ham with Pitu and Jam Crust”


  1. 1 Jaqui Februar 23, 2012 um 6:58 am

    Müßt ihr unbedingt mal mit Nem Honig-Senf dazu probieren. Das ist momentan mein absoluter Favorit! Passt echt zu super vielen Sachen (Nahrung). Kann man auch ganz einfach selbst machen wie man hier nachlesen kann —>

    http://www.lebouquet.org/honig-senf.html

    Lasst es euch schmecken😉

    LG

    • 2 prairiesummers Februar 23, 2012 um 1:21 pm

      ohhh lecker. ich habe noch nie versucht Senf selber herzustellen. hast du auch einen blog?

      • 3 Jaqui Februar 24, 2012 um 1:21 am

        Nein mit einem eigenem blog kann nich nicht dienen! Dafür bin ich zu faul! Denn wenn ich mir die Blogs anschaue! Also so wie Deinen dann merke ich immer das ist nciht mit 2 Minuten getan😀 Ich lese lieber auf Blogs und gebe dann meinen Senf😉 dazu😀 Was für ein Wortspiel😀

        Lg

      • 4 prairiesummers Februar 24, 2012 um 10:37 am

        Haha, na glaub mir, mein Blog waere auch um laengen besser, wenn ich Zeit haette. Ich suche nur ein kreatives outlet waehrend meiner Babypause. lol


  1. 1 Ham Tortilla « Prairiesummers Trackback zu Februar 27, 2012 um 2:41 pm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




EMQG

My favourite Cookbooks

Books Bird and I read

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 154 Followern an

Archive


%d Bloggern gefällt das: