Brown bulgur with chicken and mango

Bulgur with chicken, mango and edamame

Als man bei mir Diabetis waehrend der Schwangerschaft feststellte, bin ich gleich los und habe mir ein entsprechendes Kochbuch besorgt. Mein erster Gedanke war naemlich: Oh, mein Gott, jetzt darf ich nur noch Salate ohne Dressing essen und das im letzten Trimester, bah. Ist natuerlich ueberhaupt nicht wahr und nachdem ich mich gefangen hatte, habe ich es als Vorwand genutzt meine Kochbuchsammlung zu erweitert.

Ich lasse mich gerne inspirieren und warum nicht auch Kohlehydratarm und zuckerarm? Ich muss mich auch nicht 100%ig an das Originalrezept halten, da ich nicht an Diabetis leide. Zumindest hoffe ich das, aber das wird der Test am Freitag zeigen. Ansonsten werde ich mehr aus diesem Kochbuch kochen und mich strikt an das Rezept halten. Was fuer eine Folter, wo ich beim Rezeptebefolgen doch eher ein Freigeist bin….

Brown Bulgur with chicken and mango
In Anlehnung an Diabetic Living

1 grosse Huehnerbrust kleingeschnitten
1 Zwiebel in duenne Scheiben geschnitten
1 cup Huehnerbruehe
2/3 cup brauner Bulgur
2 geroestete Knoblauchzehen
1 gehauefter TL Kreuzkuemmel
1 gehaeufter TL gemahlener Koriander
1/4 TL Zimt
1/4 TL Cayennepfeffer
1/4 TL Salz
1 cup Mango- ich hatte gefrorene Mangostuecke
1/2 cup Sojabohnen
Geroestete ungesalzene Erdnuesse zum Garnieren

Huhn in etwas Oel anbraten und die Zwieben hinzugeben. Alles schoen anbraten und anschliessend die restlichen Zutaten nach und nach hinzugeben. Mit Salz abschmecken und den Erdnuessen garnieren. Fertig. Das war nicht schwer oder?

Ehemanntauglich?
Er hat es zur Arbeit mitgenommen und die leere Dose wieder nach Hause gebracht. Ich werte das als Erfolg.

Brown Bulgur with chicken and mango
Adapted from Diabetic Living

1 chickenbreast cut in little pieces
1 onion cut in small slices
1 cup chicken broth
2/3 cup brown bulgur
2 cloves roasted garlic
1 heaped tsp cumin
1 heaped tsp ground coriander
1/4 tsp cinnamon
1/4 tsp cayenne pepper
1/4 tsp salt
1 cup mango cut in pieces- I used frozen mango pieces
1/2 cup edamame
Roasted unsalted peanuts

Fry the chicken in a bit of oil and add the onion. Then add the remaining ingredient one by one. Season with salt and garnish with the peanuts. That was easy, wasn’t it? Enjoy!

Chicken with bulgur

4 Responses to “Brown bulgur with chicken and mango”


  1. 1 Baltic Maid Februar 7, 2012 um 7:52 pm

    Na dann viel Glueck beim Test am Freitag! Super leckere Photos!

  2. 3 Petra aka Cascabel Februar 8, 2012 um 11:33 am

    Alles Gute! Das würde ich allerdings auch ohne Diabetes-Befund jederzeit essen🙂

    • 4 prairiesummers Februar 9, 2012 um 11:48 am

      Ich bin ja durch die Diabetis erst auf die Idee gekommen Bulgur auszuprobieren. Wenn ich ehrlich bin, weiss ich nicht, ob ic es sonst gekauft haette. Es ist lecker und ich muss mich nicht zwingen es zu essen- und meinen Mann auch nicht, was mich sehr freut.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




EMQG

My favourite Cookbooks

Books Bird and I read

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 154 Followern an

Archive


%d Bloggern gefällt das: