Thai Beef Curry

Thai Beef Curry

Es ist an der Zeit etwas anderes zu kochen. Neues Land, neues Glueck. Nach langem Bohren und Pieksen hat Ronny gemeint, er wuerde gerde Thai essen. Das lass ich mir nicht zweimal sagen, da ich Thai sehr gerne esse und es im Allgemeinen sehr gesund ist.

Natuerlich zuerst ein Fleischgericht, damit der Uebergang fuer Ronny nicht zu krass ist haha. Mach nur Spass.

Kokosnuss-Rinder-Curry
In Anlehnung an Perfect Thai

1 EL gemahlener Koriander
1 EL gemahlener Kreuzkuemmel
3 EL Tumerikmasala (original verlangt nach Mussaman Curry Paste aber hatte ich nicht)
1 Dose Kokosnussmilch
450g Rinder Stirfry
1/2 cup ungesalzene Erdnuesse klein geschnitten
2 EL Fischsauce
1 TL braunen Zucker
4 Kaffir Limettenblaetter
Basmatireis

Zubereitung:
Gewuerze und Kokosnussmilch aufkochen, Hitze reduzieren und fuer ca. 1min simmern. Das Rindfleisch hinzugeben und weitere 10min koecheln . Die restlichen Zutaten bis auf die Limettenblaetter dazugeben und ca. 15min weiterkoecheln oder solange bis das Fleisch gar ist. Die Limettenblaetter reinwerfen und ein paar Minuten mitkochen. Die Blaetter entfernen und mit Reis servieren.

Ehemanntauglich?
Ronny hat sich still und heimlich eine zweite Portion geholt. Das naechste mal nehme ich Huehnchen statt Rind.

Coconut Beef Curry
Adapted from Perfect Thai

1 tbsp ground coriander
1 tbsp ground cumin
3 tbsp Tumeric masala (original called for Mussaman paste)
2 cups coconut milk
1 lb beef stir fry strips
1/2 cup unsalted peanuts chopped
2 tbsp fish sauce
1 tsp brown sugar
4 kaffir lime leaves
basmati rice

Combine spices with coconut milk and bring to boil. Reduce heat and add the beef. Let simmer for 10min. Add remaining ingredients apart from lime leaves and simmer for about 15min or until the meat is done. Add the lime leaves and leave for a couple of minutes and the fish them out. Serve with basmati rice.

Thai Beef Curry

2 Responses to “Thai Beef Curry”


  1. 1 Baltic Maid Januar 11, 2012 um 7:42 pm

    Das sieht aber lecker aus! Zu Thai kann ich auch nie nein sagen, und meinem Mann schmeckts auch…🙂 Vielen Dank fuers Rezept, werd ich demnaechst mal ausprobieren.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




EMQG

My favourite Cookbooks

Books Bird and I read

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 154 Followern an

Archive


%d Bloggern gefällt das: