Russischer Zupfkuchen

Nachdem wir Quark all den Weg von British Columbia nach Calgary geschleift haben, musste was ordentliches mit selbigen angestellt werden. Ich weiss ja, dass Ronny russischen Zupfkuchen liebt und daher haben Meike und ich wertvolle Catan-Spielzeit geopfert und gebacken.

Der dunkle Grundboden war schnell im Backblech festgedrueckt.

Grundteig für russischen Zupfkuchen

Meike hat fachmaennisch die Quarkmasse zubereitet:

Quarkmasse

Schuessel ueber dem Backblech…..Schritt 2

Wichtig, wichtig. Masse gründlich verteilen.

Quarkmasse auf Boden

Ich verteile ganz professionell die braunen Zupfen auf dem Kuchen.

Ich verteile die Zupfen

45 Minuten spaeter wehten leckere Kuchengerueche durch die Wohnung. Ronny kam gerade heim als der Kuchen fertig war. Zufall?

Sieht er nicht lecker aus?

Russischer Zupfkuchen

0 Responses to “Russischer Zupfkuchen”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




EMQG

My favourite Cookbooks

Books Bird and I read

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 154 Followern an

Archive


%d Bloggern gefällt das: