Uns hat es erwischt

Auf dem Heimweg wurde wir vor ein paar Tagen freundlich von der Polizei empfangen. Da kann sich die deutsche Polizei aber was abschauen. Da wird herzlich gelaechelt (Fred, mein boeses Alter-Ego sagt kein Wunder, denn er hat gerade 120 Dollar verdient), mit Namen angeredet und noch eine schoene Weiterfahrt gewuenscht-nur nicht so schnell LOL.
Was soll ich sagen? Da kann man dem armen Mann, der da nur seinen Job macht und nett zu einem ist, nichts boeses wuenschen, oder? *Grins* ….nur nicht Ronny fragen haha

Hier ist der reuige Suender:

Ronny der arme

Er wurde geknuddelt, damit er nicht mehr so traurig aus der Waesche schaut.

Beweisstueck A der Anklage:

Strafzettel

Lesson learnt!

1 Response to “Uns hat es erwischt”


  1. 1 Ronny September 15, 2009 um 3:21 pm

    Voll die armselige Abzocke von der kanadischen Polizei. Auf freier Strecke irgendwo im Industriegebiet die Leute auf dem Weg nach Hause blitzen? Um Verkehrssicherheit ging es da nicht.
    Ausserdem kann es mit dem Personalmangel bei der Polizei auch nicht so schlimm sein wenn die Zeit haben dort rumzustehen.
    Gestern standen sie schon wieder an derselben Stelle.
    Grummel.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




EMQG

My favourite Cookbooks

Books Bird and I read

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 154 Followern an

Archive


%d Bloggern gefällt das: