Drumheller

Wo fange ich bloss an? Wir waren am Wochenende in Drumheller, ca. 130km von Calgary entfernt.
Schoener Blick in die Badlands
Ihr habt es sicherlich schon geahnt, es ging um ein Rodeo und Chucks. Aufgrund der Entfernung haben wir uns entschlossen eine Nacht im Bed & Breakfast zu verbringen. Bei der Recherche bin ich auf das Victorian House gestossen, das mir ein anderer B&B Besitzer empfohlen hatte. Die Dame klang nett und ich habe sie beim Beerenpfluecken erwischt. Das kann da ja kein unsympatischer Mensch sein, richtig? Alles war besser als die unfreundlichen Empfangsdamen einiger Motels. Himmel, man koennte meinen, dass sie Gaeste nicht noetig haetten…

In Drumheller haben wir uns auch prompt etwas verfahren, da Simone und ich uns unterschiedliche Adressen aufgeschrieben haben. Riverside Drive West oder Ost macht halt schon einen Unterschied🙂 So machen wir aber einen Rundgang durch den Ort und wissen anschliessend wo wir hin muessen.

Unsere Damen war dann auch ganz nett und wir hatten ein grosses Zimmer und grosses Badezimmer mit einem Extra-Eingang und einer kleinen Bank mit Blumen. Sehr idyllisch.  Mal abgesehen von der Inneneinrichtung, die zwar nicht blumig, aber etwas altmodisch wirkte. Man hat immer das Gefuehl, dass das die Einrichtung der letzten 30 Jahre ist, die keiner mehr haben wollte hhihihi.

Anschliessend ging es am ortseinsaessigen Knast vorbei zum Rodeoground mit nettem Blick in die umliegenden Huegellandschaft.  Unsere Helden waren fast alle im Slack unterwegs, aber es war trotzdem spannend. So was haben wir noch nie gesehen, war einer der Sprueche, die uns ueber die Lippen kamen. Hier das lustige Eingangsschild. Sehr schoen mit Dino🙂
Drumheller Rodeo Eingang

Essen und Trinken gab es zu sehr vernuenftigen Preisen und trinken musste man. In Drumheller ist es grundsaetzlich ein paar Grade heisser als im Rest der Provinz. Nach 1 Stunde war man einmal durchgeschwitzt..igitt😦 Da half nur eins: Trinken und/oder Eis futtern. So wie Ronny.
Nach dem roten Wassereisalt=“Schoener Blick in die Badlands“ />
Besagtes Eis

Nach dem Rodeo hatten wir etwas Pause bevor die Chucks losgingen und so haben wir uns ein wenig ins Gras gelegt, um den armen Hintern zu schonen.

Alle Rodeofotos gibts auf Flickr und ich will Euch nicht unnoetig damit quaelen🙂

Am Sonntag waren wir noch im grossen Dino-Museum. Das war ziemlich cool und total nett gemacht fuer Kinder und Erwachsene.

Mehr dazu im naechsten Eintrag. Versprochen, hihi

0 Responses to “Drumheller”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




EMQG

My favourite Cookbooks

Books Bird and I read

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 154 Followern an

Archive


%d Bloggern gefällt das: