Calgary Flames gehen in selbigen auf

Go Flames, Go! ….

Waehrend Simone und ich Skypen, im Internet surfen etc und tausend andere Dinge tun, weil Frauen multitaskingfaehig sind (hihi), gehen die Flames im Stanley Cup ihrem Ende entgegen. Derzeit fuehren die Sharks mit 5:3 im letzten Drittel. Tja, da werden wir keine rote Stadt erleben

Sehr lustig sind die offiziellen Seiten der jeweiligen Mannschaften. Fuer die sprachunbegabten unter den Kanadiern gibt es Aussprachehilfen. Schoen laut aussprechen:

jah-ROHM ih-GIHN-la (Jerome Iginla)
MEE-ka KIP-ru-sof (Miika Kipprusof)
ev-GEN-ee nuh BAH kahv (Evgeni Nabokov)

Soviel Spass fuer sowenig Aufwand🙂

3 Responses to “Calgary Flames gehen in selbigen auf”


  1. 1 bowreality April 22, 2008 um 10:06 pm

    noch is nix entschieden.

  2. 2 prairiesummers April 22, 2008 um 10:07 pm

    hm, so wie die drauf sind, wird das nix mehr….

  3. 3 verna April 23, 2008 um 2:12 pm

    boo hoo, the Flames lost

    and I got that you are multitasking between plays – better than me, I just wait for John to tell me what happened.
    🙂


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




EMQG

My favourite Cookbooks

Books Bird and I read

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 154 Followern an

Archive


%d Bloggern gefällt das: