Barley Risotto with Mushrooms

DSC_1407

I had Barley in my pantry for a while but as usual needed some time before I actually did something with it.

I am so glad I did! It is delicious and healthier than the regular risotto and a lot higher in fibre. Enough said.

Barley Risotto with Mushrooms

1 tbsp olive oil

1 small onion

Handful of brown mushrooms

Small handful of oyster mushrooms – you can use whatever mushroom you like

1 cup of barley

1/4 cup white whine – or use only vegetable stock

Vegetable Stock

Salt and Pepper

DSC_1401

Heat the olive oil in a pan and add the onion. Cook until translucent and then add the mushrooms. Add a little bit of water or stock to help the mushrooms cook down.

In a separate pan heat some oil and add the barley. Stir well to avoid burning the barley. Add a splash of the white wine and stir again. Now gradually add a bit of the stock and then stir often until the liquid is absorbed. Then you add some more liquid. This goes on until the barley is tender. Once the barley is almost done invite the mushrooms to the party and season it. Stir and serve while still hot.

If you want you can flavor the dish with Parmesan. Since I did not have any I just left it out and still loved it. Instead I topped it with some radish sprouts and dug in. Next time I will probably add some fresh thyme to it too.

I know in some parts of the world summer is in full swing. The only thing in full swing here is the darn rain….

DSC_1405

Ich weiss nicht, ob ich jemals bewusst Gerste gegessen habe, ausser vielleicht im Brot. Gerste-Risotto hatte ich schon oefter mal im Internet gesehen, aber es bisher verworfen. Ich liebe Risotte. Allerdings ist es nicht unbedingt das gesuendeste Essen und ich versuche meinen Kekskonsum mit etwas gesuenderem Essen auszugleichen. Der Weg ist das Ziel :-)

Gerste-Risotto mit Pilzen

1 El Olivenoel

Handvoll Champignons

Kleine handvoll Austernpilze- oder Pilze nach Wahl

1 Tasse Gerste

1/4 Tasse Weisswein- oder einfach nur Bruehe

Gemuesebruehe

Salz und Pfeffer

DSC_1404

Oel in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel glasig anbraten. Pilze dazugeben und evtl. etwas Wasser oder Bruehe, um die Pilze weichzukochen.

In einer weiteren Pfanne etwas Oel erhitzen und die Gerste hinzugeben. Gut umruehren, damit sie nicht verbrennt und anschliessend mit dem Weisswein abloeschen.

Jetzt heisst es Armmuskeln aktivieren: Bruehe in Etappen hinzugeben und gut umruehren bis die Fluessigkeit absorbiert ist. Es hat so ungefaehr 20min gedauert, aber das Ergebnis hat sich gelohnt. Es ist bissfester als der normale Risottoreis, aber hat dafuer einen etwas nussigeren Geschmack. Ich werde Gerste also oefter in meinen Rezepten nutzen.

Wer mag, kann auch gerne Parmesan dazugeben. Ich hatte nur keinen im Haus und fand es ging auch ohne. Stattdessen habe ich Radieschensprossen genommen und bin ueber mein Essen hergefallen.

Wenn nun noch der doofe Regen aufhoeren wuerde….

DSC_1402

About these ads

1 Response to “Barley Risotto with Mushrooms”


  1. 1 Baltic Maid Juli 4, 2012 um 9:56 nachmittags

    This looks really good. Die Radieschensprossen sind auch sehr verlockend. Ich hab noch nie die Sprossen gegessen… Super Idee und sieht auch richtig huebsch aus!!!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




My favourite Cookbooks

Books Bird and I read

Punk Domestics

Foodepix

my foodepix gallery

KitchenArtistry

My KitchenArtistry Gallery
<a Rezeptebuch<
<a

Pinterest

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 121 Followern an

Archiv


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 121 Followern an