Chocolate Cupcakes

Chocolate Cupcakes

Meine Versuchsreihe Cupcake startet mit den Schokoladen-Cupcakes. Die sind ja schwer “in” und sehen im Fernsehen bei den Kochshows immer so schoen aus, da musste ich es einfach mal wagen. Es sind doch einfach nur kleine runde Kuchen, oder?

Schokoladen Cupcakes

In Anlehnung an das Hummingbird Bakery Buch

1/2 cup Buttermilch

3/4 cup Mehl

1/4 cup Schwarze Linsenmehl oder normales Mehl

nicht ganz 3/4 cup Zucker

1 1/2 Tl Backpulver

3 El Kakao zum Backen

3 El Margarine oder Butter

1 Ei

Glasur und Fuellung:

Schokolade

Nuesse

Puderzucker

Kakao

Chocolate cupcakes

Butter und Zucker schaumig schlagen und das Ei dazugeben. Langsam das Mehl, den Kakao und das Backpulver dazugeben. Nach und nach die Buttermilch dazugeben. Teig in die Muffinfoermchen geben bis die Form ca. 3/4 gefuellt ist. Bei 180C Grad ca. 20-25min backen. Die Cupcakes komplett abkuehlen lassen.

Ein Loch in den Cupcke schneiden und mit geschmolzener Schokolade fuellen und einer Nuss, wenn einem danach ist. Mit Wasser das Puderzucker anruehren und etwas Kako dazugeben. Damit den Cupcake glasieren.

So, nach all dieser harten Arbeit das Fazit! Baeh. Ich war schwer enttaeuscht, den der Cupcake schmeckte trocken und nur die Schokolade und die Glasur konnten es rausreissen. Dafuer war es mir aber zuviel Arbeit.

Dazu kommt, dass ich dachte, ich haette Schwarzes Bohnenmehl gekauft. Stattdessen ist es Linsenmehl. Vielleicht hat es ja daran gelegen.

Wenn irgendjemand Gerichte kennt, in denen man Schwarzes Linsenmehl benoetigt, bitte Bescheid geben. Was zum Geier mach ich bloss mit dem Sack Mehl?

Chocolate cupcakes

Chocolate Cupcakes

Adapted from the Hummingbird Bakery Book

1/2 cup Buttermilch

3/4 cup flour

1/4 cup black lentil flour

scant 3/4 cup sugar

1 1/2 ts baking powder

3 tbsp cocoa

3 tbs margarine

1 egg

Topping:

Chocolate

Nuts

Powdered Sugar

Cocoa

Chocolate Cupcakes

Beat margarine and sugar until fluffy and add the egg. Slowly mix in the flour, cocoa and baking powder. Pour in the buttermilk. Fill your cupcakes 3/4 of the way and bake for 20-25min at 180C.

Allow to cool completely. Cut a liitle hole in the cupcake and fill with melted chocolate and nuts. Mix water and powdered sugar to form a glaze and decorate the cupcake.

Chocolate cupcakes

After all this hard work I expected a delicious cupcake. But it was dry and only the chocolate centre and the glaze saved it from going straight to the bin. I was utterly disappointed. Maybe it was my strange black lentil flour I bought by mistake-I thought it was black bean flour…who knows! Anybody know a good recipe using black lentil flour, please send it my way!

About these ads

1 Response to “Chocolate Cupcakes”


  1. 1 Emma April 12, 2012 um 5:03 vormittags

    soweit ich weiß werden papadams also indisches fladenbrot aus linsenmehl hergestellt. die sind auch eher knusprig als saftig ;)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




My favourite Cookbooks

Books Bird and I read

Punk Domestics

Foodepix

my foodepix gallery

KitchenArtistry

My KitchenArtistry Gallery
<a Rezeptebuch<
<a

Pinterest

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 121 Followern an

Archiv


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 121 Followern an